Meine Zinnfiguren
militärhistorische
Figuren


Zivilfiguren

Indianer
Nordamerikas


Abenteuerliteratur

Neuerscheinungen

Galerie

besondere Bemalungen

Gravuren


Kontakt

Links

Startseite


    Schießerei in Tombstone


    Die Figuren stellen die legendäre Schießerei, welche am 26.10.1881 in Tombstone (Arizona ) gegen 14:30 Uhr passierte, dar.
    Ort des Geschehens war die Ecke Freemontstreet - 3rd Street, der in vielen Westernfilmen beschriebene O.K. Corral war eine Häuserzeile entfernt.
    An dem Gunfight, der nur 30 Sekunden dauerte, waren auf der einen Seite die Brüder Wyatt, Morgan und Virgil Earp, sowie der an Tuberkulose erkrankte
    ehemalige Zahnarzt und Berufsspieler sowie Revolvermann Doc Holliday. Bei dem Kampf wurden Morgan, Virgil und der Doc verletzt.
    Ihre Gegner waren die Brüder Frank und Tom Mc Laury sowie Ike und Billy Clanton. Billy Clanton konnte entkommen,
    Ike, Frank und Tom starben sozusagen in ihren Stiefeln.

    Zeichnungen: Mike Michaelis
    Gravur : Wolfgang Bock und Oliver Helmert (201, 203, 205))







© 2005 by Marco Moschinski •  m.moschinski@gmx.de